Nostalgisches Cabaret

 


NOSTALGISCHES CABARET, das sind die Schlager und Chansons aus Uromas Plattenkiste, die in der Kaiserzeit, vor allem aber in den Jahren zwischen 1920 und 1940 Furore machten und die heute im Originalklang nur noch auf Schellackplatten auf Grammofonen mit 78 Umdrehungen genossen werden können.

NOSTALGISCHES CABARET, das ist die Zeit der großen Kleinkunst in Theatern, Salons, Tanzdielen, Cafés und Varietés mit klingenden Namen wie „Kabarett zur silbernen "Punschterrine“, „Café Größenwahn“, „Moka Efti“ oder „Wintergarten-Varieté“.

NOSTALGISCHES CABARET, das sind berühmte Komponisten, Texter, Sänger und Orchester wie Otto Reutter, Friedrich Hollaender, Kurt Tucholsky, Fritz Grünbaum, Ralph Benatzky, Gerhard Winkler, Beda, Marek Weber, Dajos Bela oder Barnabas von Gézy.

NOSTALGISCHES CABARET, das ist der Sänger und Entertainer Peter Förschler, der die Musik und die Texte dieser goldenen Jahre aus Originalnoten und Schellackplatten wieder entdeckt, aufpoliert und neu interpretiert zu Gehör bringt und unterhaltsam-spritzig mit Histörchen und Geschichten von anno dazumal umrahmt, jeweils famos begleitet von seinen Pianisten.

 
 


© 2004-2014 Peter Förschler Impressum